Winterhilfe für Katzen

Der Winter steht vor der Türe und für die Tiere die draußen überwintern müssen, heißt dies wie jedes Jahr „Kampf ums Überleben“.

Viele wissen nicht, dass die Population von Streunerkatzen weit verbreitet ist. Das Elend in den Hinterhöfen, auf Fabrikgeländen und überall dort, wo sich die Streunerchen niedergelassen haben ist immens groß. All diese heimatlosen Tiere stammen von nicht kastrierten Hauskatzen ab und sind daher ein trauriges Erbe von verantwortungslosen Tierhaltern.

Kälte, Hunger und Durst, begleiten die Tiere tagtäglich und während an den eisigen Tagen mit früher Dunkelheit und gefrierender Nässe alle gern in der warmen Stube sitzen, heißt es für die armen Seelen da draußen: blanker Überlebenskampf.

Nur selten finden alle freilebenden Katzen einen sicheren Unterschlupf.

Wir bitten Sie deshalb; Melden Sie uns Katzenpopulationen und helfen Sie auf diese Weise mit, das Elend zu mildern.

Bieten Sie den Tieren in der kalten Jahreszeit einen Unterschlupf wenn möglich und stellen Sie regelmäßig Trinkwasser bereit. Möglicherweise müsste dies öfter erneuert werden, da es gefriert. Wir bieten Ihnen bestmögliche Hilfe bei der Versorgung und lassen die Tiere kastrieren, damit das Elend nicht noch größer wird.

Winterhüttenbau:

styro styro
styro styro

Tierschutz und Tierhilfe im Kreis Altenkirchen/Westerwald