Sarah

tuesi sarah

Sarah kam am 12. Juni aus der Tötungsanstalt in Várpalota in die Obhut des Hundewaisenhauses. Über ihr Vorleben wissen wir nichts, sie wurde auch von niemanden gesucht…

Sie wurde ca. im Januar 2014 geboren, sie eine mittelgroße Terrier-Mischlingshündin. Sie wird ca. die Größe eines Airedales haben, wenn sie ausgewachsen ist.
Sie ist mit Menschen sehr freundlich, fröhlich. Sie mag es, wenn man sich mit ihr beschäftigt, sie braucht sehr die Nähe des Menschen. Sie ist noch ziemlich unerzogen, ein Frechdachs, es gab ja niemanden, der sie hätte erziehen können, sie ist aber sehr lernfähig, so wird sie schnell lernen.

Mit anderen Hunden kommt sie sehr gut zurecht, sie mag mit ihnen im Auslauf herumtoben!
Sie erträgt die Eingeschlossenheit nur sehr schwer, das Leben im Kennel, die Einsamkeit ist nicht ihr Ding… Das meldet sie auch lauthals. Wenn sie hört, dass jemand in der Nähe ist, bellt sie, sie lenkt die Aufmerksamkeit auf sich. Sie würde einen großen Garten, viel Spielzeug und vor allem einen sie liebenden Besitzer benötigen, und das so schnell, wie nur möglich! Man versucht ihr alles zu geben, was nur möglich ist, das ist aber viel zu wenig… All das kann nicht die Wärme eines eigenen zuhauses ersetzen…
Wer denkt, dass er sie gerne Erziehen und sich um sie kümmern möchte, ihr bester Freund sein würde, der soll nicht zögern, er soll sich bei uns melden!

Wenn Sie Sarah ein Zuhause geben möchten oder Fragen zu ihr haben, wenden Sie sich an: info@wir-fuer-tiere.org

Kontaktformular - Anne Sieger
  1. (erforderlich)
  2. (valide Mailadresse)
  3. (erforderlich)
 

Tierschutz und Tierhilfe im Kreis Altenkirchen/Westerwald