In eigener Sache

Liebe Besucher und Tierfreunde, wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir sehr bemüht sind, jeder Fellnase ein schönes und  d a u e r h a f t e s  Zuhause zu ermöglichen.

Wir tun dies in unserer Freizeit und ehrenamtlich, ohne finanzielle Unterstützung der Gemeinden.

Es ist uns aber nicht möglich, ausschließlich die Aufgaben der Tierschutzvereine zu übernehmen, die mit den Verbandsgemeinden unter Vertrag stehen und für die Aufnahme und Versorgung von Tieren bezahlt werden.

Wir haben auf dieser Seite  eine Zuständigkeitsliste für die jeweiligen Verbandsgemeinden mit Ansprechpartnern erstellt, an welche Sie sich wenden können, wenn Sie ein Tier gefunden haben oder anderweitig Hilfe in Sachen Tierschutz benötigen.

Sollten Sie von den zuständigen Tierschutz-Vertragspartnern keine Hilfe erhalten, können Sie uns kontaktieren. Wir bitten Sie ebenfalls, uns Ablehnungen der Tierschutz-Vertragspartner schriftlich zu bestätigen.

Wir versuchen Ihnen und den Tieren schnellstmöglich zu helfen.

 

Helfen Sie den Obdachlosen durch die Winterzeit!

streunerimwinterNicht alle heimatlosen Katzen finden im Winter einen halbwegs sicheren Unterschlupf. Hunger, Durst und Kälte zehren gerade bei geschwächten und älteren Tieren an den Kräften. Nicht selten droht diesen armen Seelchen ein schrecklicher Tod.

Wir bitten Sie inständig; Schauen Sie nicht weg wenn solch ein armes Streunerchen ums Überleben kämpft. Denken sie nicht: Die wird schon irgendwo unterkommen…

Denken Sie bitte auch nicht: Wenn ich füttere werde ich sie nicht mehr los…

Helfen Sie einfach!

So könnte Ihre Hilfe aussehen:

Stellen Sie etwas Futter und auch Wasser bereit, falls möglich, bieten Sie über die Winterzeit ein Obdach. Vielleicht findet sich im Stall, Keller, Schuppen oder Garage ein geschütztes Plätzchen.

Falls nicht, so informieren Sie uns. Wir stellen Ihnen eine Winterschutzhütte zur Verfügung.

SIE könnten ein Leben retten mit ein wenig Verständnis und Herz!

Tierschutz und Tierhilfe im Kreis Altenkirchen/Westerwald