Kocos

kocos kocos

Kócos kam am 07. Juli 2014 aus der Tötungsanstalt in Ajka in die Obhut des Hundewaisenhauses. Er ist Anfang Mai aus Zsófipuszta von der Straße zu ihnen gekommen. Er wurde von niemanden gesucht…
Er wurde ca. im Frühling 2010 geboren, er ist eine kleiner kastrierter Mischlingsrüde, vermutlich eine Mischung aus einem Rauhaardackel und einem Terrier. Er ist 30 cm groß.

Er ist mit Menschen sehr freundlich, er ist ein lieber Kerli. Er mag die Spaziergänge und liebt Ballspielen über alles. Er fegt mit seinen kleinen Füßen über alles hinweg, nur um als erster beim weggeworfenen Ball anzukommen! Wenn er ihn hat, dann verteidigt er ihn aber auch, es ist also besser, wenn ihn sonst keiner haben möchte! 🙂
Er kommt mit den anderen Hunden gut zurecht, sowohl mit Hündinnen, als auch mit Rüden. Die Katzen kann er aber nicht ausstehen, er wird fuchsteufelswild, wenn er eine sieht.

Kócos hat sich im Tierheim schnell eingelebt und hat sich bei allen beliebt gemacht. Er ist ein kleiner Hund, der voll mit Selbstvertrauen und mit Leben ist!
Er wünscht sich sehr ein neues Reich, wo er mit seiner Familie bei Ballspielen toben und endlich in Sicherheit glücklich leben kann! Er hätte natürlich auch nichts gegen einen Hundemitbewohner auszusetzen.

Wenn Sie Kocos ein Zuhause geben möchten oder Fragen zu ihm haben, wenden Sie sich an: info@wir-fuer-tiere.org

Kontaktformular - Anne Sieger
  1. (erforderlich)
  2. (valide Mailadresse)
  3. (erforderlich)
 

Tierschutz und Tierhilfe im Kreis Altenkirchen/Westerwald