Franzi

[print_this]

 

franzi

Franzi

franzi

Franzi

Franzi wartet seit dem 5.2.2013 ohne sein Brüderchen Fritzi, der bereits ein Zuhause gefunden hat.

 

Update 5.11.2012

Der kleine Franzi wurde zusammen mit einem seiner Brüderchen vermittelt und nun sitzt er wieder in der Pflegestelle.
Abgabegrund: Wird nicht zahm und versteckt sich den ganzen Tag.
Nach nur einem  Tag  in der Pflegestelle erwies sich Franzi jedoch als absoluter Schmuser, spielt und tobt ausgelassen mit seinem Brüderchen Fritzi.
Nach der Trennung der drei Geschwisterchen litt Fritzi doch sehr darunter. Er blieb allein in der Pflegestelle zurück. Nachdem Franzi nun zurück kam, hat sich zwischen den beiden eine sehr enge Bindung gezeigt. Vorzugshalber werden die beiden deshalb gemeinsam vermittelt.

Die beiden Schätzchen warten in Mittelhof in der Verbandsgemeinde Wissen, Kreis Altenkirchen darauf, ihre Köfferchen packen zu können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Anne Sieger, Telefon: 02742 913 200 2

[/print_this]

 


 

Der Kleine Fritzi ist ca Mitte August geboren und wurde mit seinen Geschwisterchen völlig durchnässt und unterkühlt aufgefunden.

Mittlerweile haben seine beiden Geschwisterchen ein Zuhause gefunden und Fritzi wartet nun allein auf seine Chance.

Fritzi wird bei positivem Platzbesuch und mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

 

Wenn Sie dem kleinen Fritzi ein Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an:

Anne Sieger, Telefon: 02742 913 200 2

 

oder mittels dieses Kontaktformulars:

Kontaktformular - Anne Sieger
  1. (erforderlich)
  2. (valide Mailadresse)
  3. (erforderlich)
 

Tierschutz und Tierhilfe im Kreis Altenkirchen/Westerwald