Die fünf Puschel aus Helmenzen

fuenfHeute meldete uns eine Tierfreundin diese fünf winzigen puscheligen Fellknäul, die bereits seit einiger Zeit unversorgt waren, weil die Mama einfach nicht mehr auftauchte. Die Nächte sind bereits sehr kalt und hier zählte nun jede Stunde.
Sie wurden gefunden in Helmenzen.  Sie sind ca 3 Wochen alt, rappeldürr mit verklebtem Fell und waren doch schon sehr ausgehungert… Kein Wunder.
Der zuständige Tierschutzverein wollte noch ein-zwei Tage verstreichen lassen….

Sie sind nun erstmal in unserer Obhut und werden nun zeitnah unserer Tierärztin vorgestellt.
Herzlichen Dank an die Informantin für den Einsatz!